­
  • slider07.2Webfarben.jpg
  • Slider10.3.1.jpg
  • slider11DesignschrgSchattenWEB.jpg

Die Calorique Folienheizung funktioniert ähnlich wie unsere Sonne. Die Heizelemente strahlen Infrarot Wärme aus. Im Gegensatz zu konventionellen Heizungssystemen erwärmt das Calorique Heizungssystem die Oberflächen der Gegenstände im Raum. Dieses Prinzip nennt sich Flächenheizung.

IR Folienheizung

 

Wodurch ergeben sich folgende Vorteile:

  • die mit Infrarot-Wärme  aufgeheitzten Oberflächen geben wiederum deren Wärme in den Raum ab;

  • die benötigte Energie wird nicht dafür verschwendet um die Raumluft  aufzuheizen, was aus energietechnischer Sicht sehr ineffizient ist;

  • Der Unterschied zwischen der Temperatur von Oberflächen, die durch die Folienheizung erwärmt werden und der Raumtemperatur, ist sehr gering. Dies verhindert mögliche Kondensation und somit Keim- bzw. Schimmelbildung.

 

Die Wärmeabgabe einer Heizfläche liegt fast proportional zum Temperaturunterschied zwischen Heizflächentemperatur und Raumtemperatur. Bei einer höheren Raumtemperatur verringert sich die Wärmeabgabe der Heizfläche.

Steigt z. B. die Raumlufttemperatur bei einer Fußbodenoberflächentemperatur von 22° C aufgrund der Sonneneinstrahlung im Raum von 20° C auf 21° C, so reduziert sich die Wärmeabgabe um die Hälfte. Umgekehrt verursacht die Absenkung der Raumtemperatur einen Anstieg der Wärmeabgabe.

Folienheizung mit Einzelraumregelung plus Selbstregeleffekt

IR HeizfolieDurch eine Einzelraumregelung verringert sich die Differenz zwischen der Heizflächentemperatur und der Temperatur des jeweiligen Raumes. Je geringer diese Differenz ist, desto besser ist der Selbstregeleffekt, d. h. der Selbstregeleffekt erzielt seine größte Wirkung in Kombination mit einer Einzelraumregelung.

Der Energiespareffekt von Flächenheizungen begründet sich in seinem optimalen Temperaturniveau: Die Fußbodentemperatur liegt bei 22 bis 23° C.

Selbst bei einer Außentemperatur von minus 15° C reicht eine Oberflächentemperatur von 24° C für behagliche Wärme aus.

Bei einer Flächenheizung liegt die Durchschnittstemperatur von Boden- und Wandflächen um 1-2°C höher als die Lufttemperatur. Und jedes Grad Absenkung der Lufttemperatur spart ca. 6 % Energie. Die intelligente Einzelraumregelung mit einem Uhrthermostat trägt ebenfalls zur Kosten- und Energieeinsparung mit einer Flächenheizung bei. So garantiert die Folienheizung von Calorique® nicht nur größtmöglichen Komfort, sondern schont auch Umwelt und Geldbeutel.

 

 Technische DatenZumAgebot1

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an + 49 2421-307 20 89

 

Aktuell sind 85 Gäste und keine Mitglieder online

­