Sprache auswählen

Haben Sie Fragen? Rufen Sie unsere Experten an + 49 2421-974 90 93

 

Infrarot-Heizfolie: Einsatz als Stromdirektheizung

Infrarot-Heizfolie: Einsatz als Stromdirektheizung

Infrarot-Heizfolie: Einsatz als Stromdirektheizung

Einleitung:

 

Infrarot-Heizfolien gewinnen an Popularität als eine effiziente und kostengünstige Alternative zu traditionellen Heizsystemen. Diese innovative Technologie bietet nicht nur eine angenehme Wärme, sondern kann auch erheblich zur Energieeinsparung beitragen. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Infrarot-Heizfolie und ihren Einsatz als Stromdirektheizung.

Funktionsweise von Infrarot-Heizfolien:

Infrarot-Heizfolien erzeugen Wärme durch Infrarotstrahlung, welche direkt auf die Raumoberflächen und den menschlichen Körper einwirken, ohne die Luft dazwischen zu erwärmen. Dies führt zu einer schnellen gleichmäßigen Temperaturverteilung und einem höheren Wärmekomfort.

Vorteile von Infrarot-Heizfolien:

1. Energieeffizienz: Infrarot-Heizfolien haben einen hohen Wirkungsgrad und können dazu beitragen, den Energieverbrauch zu reduzieren, was sich positiv auf die Stromrechnung auswirkt.

2. Einfache Installation: Die Heizfolien sind dünn und flexibel, was ihre Installation unter verschiedenen Bodenbelägen mit schwimmender Verlegung erleichtert.

Weiterlesen
  55694 Aufrufe

Wie kann ich den Wärmebedarf meiner Immobilie einschätzen

Selbstregulierendes Heizkabel für Wärmepumpen: Effiziente Wärmeversorgung das ganze Jahr über

Wie kann ich den Wärmebedarf meiner Immobilie einschätzen

 

Selbst wenn Sie kein Experte für Heizung und Energieeffizienz sind, gibt es einige einfache Schritte, die Sie unternehmen können, um den Wärmebedarf Ihrer Immobilie grob einzuschätzen. Dies ist besonders wichtig, um die Effizienz des Heizungssystems zu verbessern, Energie zu sparen und die Umweltauswirkungen zu minimieren. Hier sind einige Tipps, die dir dabei helfen können:

1. Energieausweis prüfen: Der erste Schritt sollte darin bestehen, den Energieausweis Ihrer Immobilie zu überprüfen. In vielen Ländern ist ein Energieausweis für Gebäude gesetzlich vorgeschrieben und enthält Informationen zur Energieeffizienz des Hauses. Schauen Sie an, welche Energieeffizienzklasse Ihr Haus hat.

2. Alter des Gebäudes: Das Alter Ihrer Immobilie spielt eine wichtige Rolle. Ältere Gebäude sind oft weniger gut isoliert und benötigen daher mehr Heizenergie. Wenn Ihr Haus bereits einige Jahrzehnte alt ist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es Verbesserungen in der Wärmeisolierung benötigt.

3. Isolierung prüfen: Überprüfen Sie die Isolierung Ihrer Immobilie, insbesondere in Dachböden, Wänden und Böden. Eine schlechte Isolierung führt zu Wärmeverlusten und einem höheren Wärmebedarf. Verbessern Sie die Isolierung, wenn nötig.

Weiterlesen
  50457 Aufrufe

Schluss mit Kondenswasser, Schimmel und Kälte- bzw. Wärmebrücken: Selbstregulierendes Heizkabel als optimale Lösung

Schluss mit Kondenswasser, Schimmel und Kälte- bzw. Wärmebrücken: Selbstregulierendes Heizkabel als optimale Lösung

Schluss mit Kondenswasser, Schimmel und Kälte- bzw. Wärmebrücken: Selbstregulierendes Heizkabel als optimale Lösung

Liebe Leserinnen und Leser,

Der Kampf gegen Kondenswasser, Schimmel und Kälte- bzw. Wärmebrücken in unseren Wohnräumen kann eine echte Herausforderung sein, insbesondere in kalten Klimazonen. Doch zum Glück gibt es eine innovative Lösung, die all diese Probleme auf einmal angeht: selbstregulierende Heizkabel. In diesem Blog-Beitrag erfahren Sie, wie diese Technologie dazu beitragen kann, Ihre Wohnqualität zu verbessern und ein gesünderes Zuhause zu schaffen.

Die Probleme verstehen:

1. Kondenswasserbildung: Kalte Innenwände sind oft der Hauptgrund für die Bildung von Kondenswasser. Wenn warme Raumluft auf diese kalten Oberflächen trifft, kondensiert die Feuchtigkeit, bildet Wassertropfen und kann sogar Wandschäden verursachen.

2. Schimmelbildung: Die Kombination aus Kondenswasser und feuchten Bedingungen schafft ein ideales Umfeld für Schimmelwachstum. Schimmel ist nicht nur unansehnlich, sondern auch gesundheitsschädlich und kann Atemwegsprobleme verursachen.

3. Kälte- und Wärmebrücken: Kälte- und Wärmebrücken in den Innenwänden führen zu ungleichmäßigen Temperaturen im Haus und beeinträchtigen den Wohnkomfort. Dies kann zu höheren Heizkosten führen, da wir versuchen, die Temperatur auszugleichen.

Weiterlesen
  3414 Aufrufe

Selbstregulierendes Heizkabel für Wärmepumpen: Effiziente Wärmeversorgung das ganze Jahr über

Selbstregulierendes Heizkabel für Wärmepumpen: Effiziente Wärmeversorgung das ganze Jahr über

Selbstregulierendes Heizkabel für Wärmepumpen: Effiziente Wärmeversorgung das ganze Jahr über

In der Welt der modernen Heiztechnologie gibt es viele innovative Lösungen, die dazu beitragen, unsere Wohnungen und Häuser effizienter und komfortabler zu beheizen. Eine dieser Lösungen ist das selbstregulierende Heizkabel für Wärmepumpen. Diese Technologie bietet zahlreiche Vorteile, insbesondere wenn es darum geht, Ihre Wärmepumpe effektiver und kostengünstiger zu betreiben. In diesem Blogbeitrag werden wir uns näher mit selbstregulierenden Heizkabeln für Wärmepumpen befassen und herausfinden, warum sie eine kluge Investition für Ihr Heizsystem sein können.

Was ist ein selbstregulierendes Heizkabel?

Bevor wir uns vertieft mit selbstregulierenden Heizkabeln für Wärmepumpen befassen, werfen wir einen kurzen Blick auf die Technologie selbst. Ein selbstregulierendes Heizkabel ist ein flexibles elektrisches Heizelement, das sich automatisch an die Umgebungsbedingungen anpasst. Anders als herkömmliche Heizkabel, die konstante Leistung abgeben, passen sich selbstregulierende Heizkabel kontinuierlich an die Temperatur an. Dies bedeutet, dass sie bei niedrigeren Temperaturen mehr Energie abgeben und bei höheren Temperaturen weniger, was zu einer effizienteren und kostengünstigeren Beheizung führt.

Warum sind selbstregulierende Heizkabel ideal für Wärmepumpen?

Wärmepumpen sind eine umweltfreundliche Möglichkeit, Gebäude zu beheizen, da sie die Wärme aus der Umgebungsluft oder dem Erdreich nutzen. Allerdings können sie bei extremen Temperaturen, insbesondere im Winter, weniger effizient arbeiten. Hier kommen selbstregulierende Heizkabel ins Spiel. Sie können direkt an den Leitungen und Rohren der Wärmepumpe angebracht werden, um sicherzustellen, dass diese nicht einfrieren und die Effizienz des Systems aufrechterhalten bleibt.

Die Vorteile selbstregulierender Heizkabel für Wärmepumpen:

1. Energieeffizienz: Selbstregulierende Heizkabel passen ihre Leistung automatisch an die Temperatur an, was bedeutet, dass sie nur dann Energie verbrauchen, wenn sie tatsächlich benötigt wird. Dies trägt dazu bei, die Betriebskosten Ihrer Wärmepumpe zu senken.

Weiterlesen
  3401 Aufrufe

Der Winter naht: So halten Sie Ihre Außenflächen eis- und schneefrei

How to Keep Your Outdoor Areas Free of Ice and Snow

Der Winter naht: So halten Sie Ihre Außenflächen eis- und schneefrei

Der Winter bringt nicht nur festliche Stimmung und gemütliche Abende vor dem Kamin mit sich, sondern auch die Herausforderung, Außenflächen wie Einfahrten, Gehwege und Terrassen vor Eis und Schnee zu schützen. Eine effektive Lösung, um gefährliche Glätte zu vermeiden, ist die Verwendung von Heizkabeln mit konstantem Widerstand im Freien. In diesem Artikel erfahren Sie, wie diese Technologie funktioniert und wie Sie sie nutzen können, um sicher durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

Warum sind eisfreie Außenflächen wichtig?

Eis und Schnee auf Außenflächen stellen nicht nur eine Unannehmlichkeit dar, sondern können auch zu gefährlichen Situationen führen. Stolpergefahren, Rutschunfälle und beschädigte Oberflächen sind nur einige der möglichen Probleme. Deshalb ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um diese Risiken zu minimieren.

Heizkabel mit konstantem Widerstand: Eine Lösung für eisfreie Außenflächen

Heizkabel mit konstantem Widerstand sind eine effektive Methode, um Ihre Außenflächen vor Eis und Schnee zu schützen. Diese Kabel werden unter der Oberfläche installiert und geben kontinuierlich Wärme ab, um Schnee und Eis zu schmelzen. Sie sind besonders nützlich für Einfahrten, Gehwege, Treppen und Rampen – Orte, an denen Glätte besonders gefährlich sein kann.

Anwendungsmöglichkeiten von Heizkabeln im Freien::

1. Einfahrten und Gehwege: Durch das Verlegen von Heizkabeln unter Beton, Asphalt oder Pflastersteinen können Sie sicherstellen, dass Schnee und Eis gar nicht erst liegen bleiben. Dadurch sparen Sie Zeit und Aufwand beim Schneeschippen und Streuen von Streusalz.

2. Terrassen und Balkone: Ihre Außenterrasse oder Ihr Balkon können mit Heizkabeln zu gemütlichen Rückzugsorten im Winter werden. Sie können die Wärme gezielt steuern und den Außenbereich so in eine komfortable Erweiterung Ihres Wohnraums verwandeln.

Weiterlesen
  3375 Aufrufe

Elektrische Heizkabelmatten: Vielseitiger Einsatz als Fußboden- und Wandheizung

Elektrische Heizkabelmatten: Vielseitiger Einsatz als Fußboden- und Wandheizung

Elektrische Heizkabelmatten: Vielseitiger Einsatz als Fußboden- und Wandheizung

In den kalten Monaten sehnen wir uns nach wohltuender Wärme und Behaglichkeit in unseren Räumen. Die fortschreitende Technologie hat uns eine breite Palette von Heizlösungen beschert, darunter die innovative Nutzung von elektrischen Heizkabelmatten. Diese moderne Heiztechnologie bietet nicht nur effiziente Wärme, sondern auch Flexibilität in der Anwendung. In diesem Artikel werden wir uns mit den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von elektrischen Heizkabelmatten als Fußboden- und Wandheizung befassen.

Fußbodenheizung mit elektrischen Heizkabelmatten:

Eine der bemerkenswertesten Anwendungen von elektrischen Heizkabelmatten ist ihre Verwendung als Fußbodenheizung. Stellen Sie sich vor, Sie betreten an einem kalten Wintertag ein Zimmer, und der Boden strahlt angenehme Wärme aus. Elektrische Heizkabelmatten werden direkt unter dem Fliesen- oder Natursteinboden installiert und erzeugen eine gleichmäßige Wärmeverteilung im Raum. Dies führt nicht nur zu einem behaglichen Raumklima, sondern eliminiert auch unangenehme Kältezonen im Raum. Die sanfte Strahlungswärme von unten nach oben sorgt für ein angenehmes und energieeffizientes Heizerlebnis.

Vorteile der Fußbodenheizung mit Heizkabelmatten:

1. Gleichmäßige Wärmeverteilung: Elektrische Heizkabelmatten verteilen die Wärme gleichmäßig im Raum, was zu einem angenehmen und komfortablen Raumklima führt.

2. Platzersparnis: Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizkörpern benötigt die Fußbodenheizung keine zusätzliche Stellfläche, wodurch Raum gewonnen wird.

3. Energieeffizienz: Die Strahlungswärme von unten ermöglicht eine effiziente Nutzung der Wärmeenergie, was zu Einsparungen bei den Heizkosten führen kann.

Weiterlesen
  3390 Aufrufe

Infrarot-Heizfolie als Deckenheizung - Vorteile

Infrarot-Heizfolie als Deckenheizung - Vorteile

Infrarot-Heizfolie als effiziente Deckenheizung: Die richtige Deckenhöhe und optimale Kombination mit Materialien

Infrarot-Heizfolien sind eine moderne und energieeffiziente Lösung zum Beheizen von unterschiedlichsten Räumen. Besonders interessant ist ihre Anwendung als Deckenheizung, da sie nicht nur eine angenehme Wärme abgeben, sondern auch Platz sparen und eine gleichmäßige Wärmeverteilung ermöglichen. Doch welche Deckenhöhe ist optimal und mit welchen Materialien lassen sich Infrarot-Heizfolien am besten kombinieren? In diesem Beitrag gehen wir auf diese Fragen ein und beleuchten die Vorteile dieser Heizmethode.

Die Vorteile der Infrarot-Heizfolie als Deckenheizung

Die Verwendung von Infrarot-Heizfolien in der Decke bietet eine Vielzahl von Vorteilen:

1. Platzersparnis: Anders als herkömmliche Heizkörper nehmen Heizfolien kaum Platz im Raum ein. Dies ermöglicht eine flexible Raumgestaltung ohne dabei Rücksicht auf Heizkörper oder Fußbodenhöhe zu nehmen.

2. Gleichmäßige Wärmeverteilung: Infrarot-Heizfolien erwärmen nicht die Luft im Raum, sondern die Objekte und Menschen direkt. Dadurch entsteht eine gleichmäßige Wärmeverteilung, ohne unangenehme Luftströmungen oder Kaltzonen.

3. Energieeffizienz: Die Infrarotstrahlung wird direkt auf wärmeleitfähige Materialien, welche die Wärme effizient in den Raum übertragen, wodurch ein großer Teil der Energie direkt genutzt wird und kaum verloren geht. Da die Folien schnell aufheizen, ist bei guter Wärmedämmung keine lange Vorlaufzeit nötig.

Weiterlesen
  3460 Aufrufe

Selbstregulierendes Heizkabel als Rohrbegleitheizung für häusliche Wasserleitungen

Selbstregulierendes Heizkabel als Rohrheizung an einer Hauswasserversorgung

Selbstregulierendes Heizkabel als Rohrbegleitheizung für häusliche Wasserleitungen:

Einsatzmöglichkeiten

Der Winter steht vor der Tür, und mit ihm kommen auch die Herausforderungen, die kalte Temperaturen mit sich bringen. Frostschäden an häuslichen Wasserleitungen sind eine der häufigsten und ärgerlichsten Probleme in dieser Jahreszeit. Hier kommt das selbstregulierende Heizkabel als Rohrbegleitheizung ins Spiel, um unsere Wasserleitungen vor Frostschäden zu schützen und ein komfortables Zuhause zu gewährleisten.

Was ist ein selbstregulierendes Heizkabel?

Ein selbstregulierendes Heizkabel ist ein fortschrittliches Heizsystem, das speziell für den Frostschutz und die Temperaturerhaltung von Rohrleitungen entwickelt wurde. Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizkabeln passt dieses intelligente System seine Heizleistung automatisch an die Umgebungstemperatur an. Das bedeutet, je kälter es wird, desto mehr Wärme erzeugt das Kabel, und sobald die Temperatur steigt, verringert es seine Heizleistung, was zu einer energiesparenden Lösung führt.

Einsatzmöglichkeiten:

Weiterlesen
  3391 Aufrufe

Energetische Sanierung mit Infrarot-Heizfolie: Effizientes Heizen für nachhaltiges Wohnen

3d haus mit energie bewertungen

Wir stellen eine innovative Lösung für die energetische Sanierung von Wohngebäuden vor: die Verwendung von Infrarot-Heizfolien. Mit steigendem Bewusstsein für Umweltschutz und Energieeffizienz gewinnt die nachhaltige Modernisierung von Gebäuden immer mehr an Bedeutung. Infrarot-Heizfolien bieten eine vielversprechende Alternative zu herkömmlichen Heizsystemen und können einen erheblichen Beitrag zur Reduzierung des Energieverbrauchs leisten.

Was ist Infrarot-Heizfolie?

Infrarot-Heizfolie ist eine sehr dünne, flexible Heizung. Sie besteht aus einer speziellen Polymermatrix, die elektrische Energie in Infrarot-Wärme umwandelt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Heizkörpern, die die Luft erwärmen, wärmt die Infrarot-Heizfolie direkt die festen Oberflächen im Raum, wie Wände, Böden und Möbel auf. Dies führt zu einer wesentlich gleichmäßigeren Wärmeverteilung und einer angenehmeren Raumtemperatur.

Vorteile der Infrarot-Heizfolie

1. Energieeffizienz: Infrarot-Heizfolien nutzen die physikalischen Eigenschaften von Infrarotstrahlung optimal aus, um Wärme gezielt und effizient zu erzeugen. Durch die direkte Erwärmung der Oberflächen wird weniger Energie verschwendet, da die Wärme nicht verloren geht.

Weiterlesen
  3407 Aufrufe

Ersetzen einer alten Nachtspeicherheizung durch ein Calorique® Heizfoliensystem

wires pulled out of the socket
Als nächstes wird der Boden vorübergehend entfernt, um die Installation zu ermöglichen.
Die Streifenfolie wird zugeschnitten, verdrahtet und auf die vorherige Schicht gelegt.
Thermostat
Danach können wir mit dem Zusammenbau des Bodens fortfahren.
Dann wird das Laminat wieder abgelegt.

Viele unserer Kunden fragen sich, wie unser CaloriQue®-Infrarot-Heizfolie installiert ist. In diesem Beitrag werden wir versuchen, den Installationsprozess anhand unseres neuesten Projekts als Beispiel umfassend zu behandeln.

Zunächst bewerten wir die Eigenschaft, um festzustellen, wie die Installation durchgeführt werden soll. Wir schauen uns an, was unsere Kunden mit diesem Heizsystem erreichen möchten, welches System sie zuvor hatten und welche Teile davon wir wiederverwenden können. In diesem Fall hatte der Kunde ein altes Nachtspeicherheizung System, das inzwischen entfernt wurde. Glücklicherweise können wir die alte Verkabelung für unser neues System verwenden.

Als nächstes wird der Boden vorübergehend entfernt, um die Installation zu ermöglichen. In diesem Fall haben wir auch eine zusätzliche Ebene der Wärmedämmung legen benötigt. Dies geschieht, um Wärmeverluste zu vermeiden und maximale Effizienz der Heizung zu gewährleisten.

Danach können wir mit dem Ablegen des CaloriQue®-Heizfolie beginnen. Die Streifenfolie wird zugeschnitten, verdrahtet und auf die vorherige Schicht gelegt. Wir stellen sicher, dass sich die Folie nicht unter Möbeln oder in der Nähe anderer Wärmequellen befindet, da dies die Folie ernsthaft beschädigen kann.

Wenn die Folie eingebaut ist, ist ein Thermostat angeschlossen und montiert.

Weiterlesen
  14239 Aufrufe

Nachtspeicherheizung: Nachteile und Alternativen

Nachtspeicherheizung
Infrarot Heizfolie
Infrarot Heizfolie

Was ist Nachtspeicherheizung?

Eine Nachtspeicherheizung ist eine elektrische Heizung, die Wärmeenergie abends oder nachts speichert, wenn Strom zu geringeren Kosten verfügbar ist, und die Wärme tagsüber nach Bedarf abgibt. Elektrische Speicherheizungen waren in den 1960er und 1970er Jahren sehr beliebt, da sie als sehr kostengünstig angesehen wurden. Diese Heizungen werden heute noch verwendet, obwohl die Technologie sehr veraltet ist und es bessere Alternativen gibt.

Warum sollte ich von der Nachtspeicherheizung wechseln?

Speicherheizungen haben einige sehr bedeutende Nachteile. Vor allem sind sie sehr schwer zu kontrollieren, da es schwierig ist vorherzusagen, wie viel Wärme Sie am nächsten Tag benötigen werden. Dies macht es wirklich leicht, den Raum zu unterhitzen oder zu überhitzen, und macht sie somit ineffizient und unangenehm zu benutzen. Im Vergleich zu anderen Heizungsformen empfinden viele Menschen das Raumklima als unangenehm: Nachtspeicherheizungen heizen den Raum nachts erheblich auf, wenn tatsächlich kaum Wärmeenergie benötigt wird. Die Räume können auch nicht spontan beheizt werden. Darüber hinaus verstehen viele Benutzer die Steuerelemente möglicherweise nicht vollständig. Ein häufiger Fehler besteht darin, die Ausgangssteuerung nachts offen zu lassen, damit die Heizungen Wärme abführen, wenn sie gespeichert werden sollen, was zu einer Erhöhung des Stromverbrauchs und der Kosten führt. Der Hauptgrund für ihre Entwicklung ist heute praktisch unzugänglich. Stromversorger haben fast keine separaten Tag- und Nachtstromtarife in ihrem Programm. Dies macht den Betrieb von unbequemen Nachtheizgeräten besonders unwirtschaftlich. Außerdem gelangt häufig Staub in die Heizung und verbrennt dort, was zu Luftverschmutzung und unangenehmen Gerüchen führt, insbesondere an den ersten Tagen einer Heizperiode. Dies ist besonders schlecht für Menschen mit Allergien.

Was ist eine bessere Alternative zur Nachtspeicherheizung?

Wir haben viele Kunden, die uns diese Frage stellen. Die meisten von ihnen haben gerade ein Haus oder eine Wohnung gekauft, in der nur Nachtspeicherheizung installiert ist, während andere ihr altes Heizsystem aufrüsten möchten. Aber wie können Sie bei so vielen verfügbaren Optionen entscheiden, was für Sie am besten ist?

Unsere Firma hatte bereits viele solcher Ersatzprojekte durchgeführt. Zum Beispiel hatten wir einen Kunden, der gerade eine Wohnung gekauft hatte, die er vermieten wollte. Aber es hatte nur Nachtspeicherheizung installiert. Er wollte es auf ein moderneres Heizsystem umstellen. Zu diesem Zeitpunkt bat er unsere Firma um Hilfe. Wir haben ihm verschiedene Optionen zur Auswahl angeboten. Unter allen war unser Calorique Infrarot Heizfolien. Unserem Kunden hat diese Option sofort gefallen und wir haben sie installiert. Das ist nur ein Beispiel, wir haben viel mehr solcher Geschichten und alle enden mit zufriedenen und unzufriedenen Kunden.

Was ist so toll an unseren Heizfolien?

  • Praktisch unsichtbar: Calorique® - Heizungsfolie wird unter dem Boden installiert und stört nicht das Aussehen Ihres Wohnraums, im Gegensatz zu Nachtspeicherheizung, die sehr sperrig und veraltet sind.

Weiterlesen
  15578 Aufrufe

Elektro Fußbodenheizungen - Vorteile, Tipps und Einsatzgebiete für Verbraucher

iQFlexHeat logo

Fußbodenheizungen erfreuen sich nicht nur im Neubau, sondern auch in Altbauten immer größerer Beliebtheit. Hauptgrund ist dabei der steigende Wohnkomfort. Denn mit dem Einbau einer Fußbodenheizung profitieren Bauherren besonders an kühlen Winter- oder Herbsttagen von wohlig warmen Füßen. Welche weiteren Vorteile die Montage einer elektrischen Fußbodenheizung mit sich bringt und was Eigentümer dabei beachten sollten, verraten wir im Folgenden.

Was ist eine elektrische Fußbodenheizung?

Die Inbetriebnahme einer elektrischen Fußbodenheizung setzt das Verlegen von elektrisch ansteuerbaren Heizkabelmatten oder Folien unterhalb des Bodenbelages voraus. Die geringe Stärke der Heizfolie von 0,3 mm ermöglicht das Einbauen bereits bei einer sehr niedrigen Aufbauhöhe. Auch Heizmatten lassen sich einfach und bequem im Estrich verlegen. So können Hausbesitzer ihre Bestandsbauten ebenfalls bequem mit einer Fußbodenheizung nachrüsten. Mittels Haushaltsstrom sorgen elektrische Fußbodenheizungen für angenehme Temperaturen und wohlig warme Füße. Um einen fachgerechten Betrieb sicherstellen zu können, sind Bauherren gut beraten, wenn sie einen Fachelektriker mit dem Stromanschluss beauftragen.

Typische Einsatzgebiete

Elektrofußbodenheizungen im Badezimmer schaffen angenehme Wärme nach dem Duschen und sorgen für eine schnellere Trocknung des Waschraumes. Wasserdampf wird auf diesem Wege schneller entfernt und Ihr eigenes Bad vor Schimmelbildung geschützt. In Kinderschlafzimmern sorgt eine Fußbodenheizung für mehr Komfort. Kalte Luftzüge in Fußbodenhöhe verhindern Erkältungskrankheiten der auf dem Boden krabbelnden und spielenden Kinder. Weitere interessante Informationen zum Thema Fußbodenheizungen finden Sie hier.

Vorteile elektrischer Fußbodenheizungen

Angenehme Wärme im eigenen Haus. Elektrische Fußbodenheizungen arbeiten mit Strahlungswärme. Diese sorgt für eine angenehme Wärmeverteilung. Herkömmliche sperrige Konvektionsheizkörper an der Wand geben die gewonnene Wärmeenergie an die zirkulierende Raumluft ab. Diese erwärmte Heizungsluft steigt mit hohen Temperaturen zur Zimmerdecke hinauf, hat aber in Fußbodenhöhe ein sehr niedriges Temperaturniveau erreicht. Viele Hausbewohner beschweren sich dabei vielfach über kalte Füße trotz aufgedrehter Heizung. Mit einer Fußbodenheizung gehören kalte Luftzüge auf dem Fußboden hingegen der Vergangenheit an. Auch die Raumecken versorgt die Fußbodenheizung während ihres Betriebes permanent mit Wärme und legt diese trocken.

Elektrische Fußbodenheizungen lassen sich smart steuern. Raumthermostate gewährleisten eine komfortable Bedienung der eigenen Fußbodenheizung über einen leicht zu bedienenden Touchscreen. Sobald das Thermostat mit dem WLAN verknüpft ist, lässt sich die Heizung auch aus der Ferne über das Smartphone jederzeit einstellen und regulieren. Smarte Thermostate zeigen zudem in regelmäßigen Abständen den eigenen Stromverbrauch an. Dies hilft Fehler im eigenen Heizverhalten frühzeitig zu erkennen und unterstützt beim Einsparen von Heizkosten. Viele Thermostate sind mit einer Selbstlernfunktion ausgestattet und passen den Heizbedarf automatisiert den Gewohnheiten der Hausbewohner an.

Weiterlesen
  67093 Aufrufe

Vorteile der LED-Leuchten

LED Universal Front

LED steht für „Light Emitting Diode“ und wird als hell strahlende Punktlichtquelle eingesetzt. Erwähnenswert ist auch die sog. OLED: „organic light emitting diode“, welche als moderne Flächenstrahler für weiches Licht bekannt sind. LED-Glühbirnen werden aufgrund der hohen Effektivität sowohl in der Leuchtkraft, als auch im Energieverbrauch, immer beliebter und fast überall eingesetzt, wo es um Arbeitsplatz-, Kontroll-, Sicherheits- oder Raumbeleuchtung geht. In vielen elektronischen Geräten oder zu beleuchtenden Bereichen sind LEDs/OLEDs bereits unverzichtbar geworden wie z. B. in Displays von Smartphones, Tablets, in Kaffeeautomaten, Küchen-Großgeräten oder medizinisch-technischen Geräten oder Leuchten. Selbstverständlich gehören diese Leuchten auch in der Automobilbranche längst zum absoluten Standard zahlreicher Fahrzeugmodelle.

Geschichte

Im Jahre 1962 erfand Nick Holonyak, als Mitarbeiter der Firma General Electric („GE“: Ursprünglich von Thomas Alva Edison gegründet!), das erste sichtbare LED-Spektrum. Die ersten LED-Leuchten waren rote Dioden, blass gelbe und grüne Dioden entstanden danach. Schon kurz nach ihrer Erfindung wurden LED-Lichter für Rechnerdisplays genutzt. In den 90er Jahren nach der Erfindung der blauen Dioden, entdeckten Forscher, dass sie diese Dioden mit Phosphor beschichten konnten und somit erschienen die blauen Dioden in strahlend weißem Licht.

Energie Effizienz

Als die ersten LED-Lampen eingesetzt wurden, waren sie nicht energiesparender, als herkömmliche Glühlampen. Das ursprüngliche Angebot von LED-Leuchten war anfangs sehr begrenzt. Nur wenige, wie dichroitische Leuchten mit niedriger Spannung und GU10-Leuchten, wurden auf den Markt gebracht. Viele von diesen Leuchten gab es nur mit einem Watt, und das machte sie nur begrenzt einsetzbar. Man glaubte, dass sie hauptsächlich als Hintergrundbeleuchtung oder als dekorative Beleuchtung nutzbar seien.

Nach weiterer Forschung entwickelte Philips die erste 60-Watt-LED-Lampe. Moderne LED-Lampen bieten eine wesentlich bessere Energieeffizienz. Da die Hersteller mehrere LEDs in jeder Lampe aufreihen/aneinanderreihen, können 40 Ein-Watt-LEDs die gleiche Menge an Licht produzieren, wie eine einzige 60-Watt-Glühbirne.

Wesentlich weniger Hitzeentwicklung der LEDs

LEDs sind auch nach längerem Einschalten wesentlich kühler, produzieren also keine große Hitze, wie das Glühbirnen normalerweise tun. Normale Glühbirnen produzieren Wärme in Form von Infrarotstrahlung, also fühlen sie sich sehr heiß an. Da LED-Lampen deutlich kühler sind, können sie in Bereichen oder auch in Geräten platziert werden, in denen sonst eine größere Hitze ein Problem darstellen würde. LEDs verlieren sogar 60 ¬– 95 % von ihrer Energie an Heizleistung.

Weiterlesen
  71871 Aufrufe

ENSA Infrarot-Heizpaneele

infrarot heizpaneele

Der ENSA Heizkörper ist eine elektrische Heizung mit zwei Arten von Wärmeübertragung: Infrarot und langsame Konvektion. Für die Wandmontage gibt es zwei Möglichkeiten – horizontal oder vertikal. Auch eine Deckenplatzierung ist möglich. Die ENSA Heizkörper kann als grundlegende Heizung oder zusätzliche Heizung verwendet werden.

Produktmerkmale

Oberflächentemperatur: 85° C +/- 5° С;

Art der Montage: Wand-Heizkörper (horizontal/vertikal), Decke;

Art der Heizung: Langwellige Infrarot Elektroheizung;

Hergestellt in Europa;

Weiterlesen
  45113 Aufrufe

Infrarot Heizung Folie für elektrische Fußbodenheizung Deckenheizung

Infrarot Heizung Folie für elektrische Fußbodenheizung Deckenheizung

Eine kalte Wohnung bringt in keiner Situation viel Freude. Der Gedanke daran, ein warmes Bett über einen kalten Boden zu verlassen, ist fast immer Grund genug, sich wieder ins kuschelig warme Bett zurückfallen zu lassen. Glücklicherweise gibt es eine Lösung für diejenigen, die gegen diesen Drang ankämpfen müssen: eine elektrische Fußbodenheizung.

Sie können eine Elektroheizung ganz einfach in lokalen oder Online-Shops finden. Wenn Sie allerdings Zeit und Geld sparen wollen, werden Sie es wahrscheinlich bevorzugen, Ihre Heizung online zu kaufen. Mit der einfachen Eingabe der Suchbegriffe "Infrarotheizung kaufen" z. B., finden Sie Hunderte von Websites, die verschiedene Arten von Infrarotheizungen verkaufen. Aber eine Art von Infrarotheizung ist besonders erwähnenswert. Das sind die Infrarot-Heizfolien von CALORIQUE für elektrische Fußboden- und Deckenheizung.

Calorique zeichnet sich mit einer flexiblen Heizungsfolie aus, die unter jeden Bodenbelag passt und ihn fachgerecht beheizt. Das bedeutet, dass die Unterseite vom Boden, - Fliesen, Holz und Teppich, sanft auf eine angenehme Temperatur erwärmt wird und sogar an einem kältesten Morgen den Raum zu einem kuschlig warmen Ort macht.

Da das flexible Material unter einen bestehenden Boden passt, benötigt man keinen besonderen Fachmann oder einen qualifizierten Sachverständigen für die Installation. Der Boden erwärmt sich gleichmäßig und langsam, genau so, wie die Sonne den Tag erwärmt. Die gleichmäßige Verteilung der Wärme hilft, die gesamte Fläche auch ebenso gleichbleibend zu erwärmen und bietet eine komfortable Umgebung für alle Bewohner.

Infrarot Heizungsfolien sind nahezu 100% energieeffizient!

Das Beste an einem Heizungssystem von Calorique ist der Vorteil, den Sie an Ihrer monatlichen Stromrechnung erkennen können. Die flexiben Heizelemente haben eine fast 100-Prozent-Effizienz, das heißt, Ihr Heim bleibt wärmer mit einer höheren Enrgieeffizienz. Dies führt zu Einsparungen in Ihrer monatlichen Stromrechnung von bis zu 50 Prozent!

Weiterlesen
  86616 Aufrufe

7 Tipps für erstmalige Hauskäufer

logo calorique elektrische fußbodenheizung

Glauben Sie, dass Sie bereit sind, den großen Sprung zu machen? Folgen Sie diese Tipps und versichern Sie zuerst, dass Sie die richtige Entscheidung treffen. Sind Sie ein erstmaliger Hauskäufer und schauen Sie sich gerne um, was es auf dem Markt gibt? Hier sind ein paar Tipps mit denen Sie sich entscheiden können, ob Sie wirklich bereit sind, den Sprung zu wagen.

Überprüfen Sie die Verkaufspreise von vergleichbaren Häusern in Ihrer Gegend. Immobilien Websites können Ihnen eine allgemeine Vorstellung von dem geben, was Sie erwarten sollten, zu zahlen. Sie können auch eine Suche von tatsächlichen Inseraten in Ihrem Bereich auf einer Reihe von Websites machen.

Sehen Sie, was Sie sich leisten können. Benutzen Sie Hypothekenrechner, um zu sehen, was ihre Zahlungen wären. Um ein Gefühl für das Maximale, das sie ausgeben wollen, zu bekommen, verwenden Sie den MSN Real Estates Heimerschwinglichkeitskalkulator (nur auf Englisch).

Finden Sie heraus, was Ihre monatlichen Wohnkosten sein würden, einschließlich Steuern und Wohngebäudeversicherung. Um ein Gefühl für die maximale Summe, die Sie ausgeben wollen, zu bekommen, einschließlich Steuern und Versicherung verwenden Sie den MSN Real Estates Heimerschwinglichkeitskalkulator. In einigen Gegenden, was Sie für Ihre Steuern und Versicherung ausgeben müssen, kann Ihre Hypothekenzahlungen fast verdoppeln. Um eine Vorstellung von Ihrer Versicherungsprämie zu bekommen, wählen Sie eine Immobilie in der Gegend, wo Sie suchen aus und rufen Sie einen lokalen Versicherungsvertreter an für eine Schätzung. Sie werden nicht verpflichtet sein die Versicherung zu nehmen, aber Sie werden eine gute Idee bekommen, was Sie bezahlen müssen, wenn Sie kaufen. Für eine Vorstellung von dem, was Sie in Steuern zu zahlen, achten Sie daran, dass die Ausnahmen und die Feinheiten des lokalen Steuerrechts Unterschiede kreieren können zwischen dem, was ein derzeitiger Hausbesitzer zahlt und was Sie, als der neue Hausbesitzer bezahlen müssen.

Was ist Ihr Haus wert?

Finden Sie heraus, wie viel Sie wahrscheinlich in Abschlusskosten zahlen werden. Die Anfangskosten beim Hauskauf sollten nicht übersehen werden. Die Schließungskosten umfassen Entstehungsgebühren durch den Kreditgeber, Titel und Abwicklungsgebühren, Steuern und vorher bezahlbare Kosten, wie Hausbesitzerversicherung oder Eigentümergemeinschaftsgebühren.

Weiterlesen
  78308 Aufrufe

5 Tipps für die Einstellung von einem kompetenten Elektriker für Ihre Arbeit

logo calorique elektrische fußbodenheizung

In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Elektriker auf der ganzen Welt mehr als verdoppelt. Das ist nicht nur, weil eine wachsende Anzahl von Menschen sich für eine Ausbildung als Elektriker entscheiden, sondern auch, weil der Job eines Elektrikers finanziell sehr lukrativ ist. Das heißt, es gibt einen großen Unterschied zwischen einem einfachen Elektriker und einem, der jahrelange Erfahrung hat und der sich auf bestimmte Arten von elektrischen Projekten spezialisiert hat. Ebenso, je besser der Elektriker beim reparieren von einer Anzahl von verschiedenen Problemen ist, desto teuerer wird er sein. Aber teuer bedeutet nicht immer, dass ein Elektriker gut ist. Deshalb sollten Sie eine Reihe von Dingen bei der Suche nach einem Elektriker für Ihren Job im Auge behalten.

Die Lage des Geschäfts des Elektrikers

Idealerweise sollten sie auf der Suche nach einem Elektriker in Ihrer Stadt bleiben. Ein Elektriker, der ein oder zwei Blocks entfernt von Ihrem Haus sein Geschäft hat, wird schnell zu erreichen sein und Sie können ihn ein paar Mal anrufen, wenn das Problem, das er beheben sollte, weiterhin besteht. Allerdings, wenn Sie keinen Elektriker in der Nähe haben, dann sollten Sie ihre Suche auf ihre ganze Stadt erweitern. Wenn Sie eine Online-Suche machen, können Sie die „Erweiterte Optionen“ Taste einer der führenden Suchmaschinen verwenden, um die Suche auf ihre Stadt zu begrenzen und dann die Ergebnisse weiter auf Ihr Gebiet verfeinern.

Bedenken Sie die Art Ihrer Arbeit

Wenn sie eine Klimaanlage installiert haben wollen oder eine elektrische Wasserheizung repariert haben wollen, dann wird ein regelmäßiger Elektriker nicht in der Lage sein, diese Aufgaben zu bewältigen. Sie brauchen einen Elektriker, der sich auf diese Arbeiten spezialisiert hat. Also müssen Sie einen Elektriker anrufen und ihn fragen, auf was er spezialisiert ist. Sagen Sie ihm nicht, was Sie repariert haben wollen, bis Sie gehört haben, auf was er sich spezialisiert hat. Es gibt auch Dienste, die sich auf mehr als eine Art Service spezialisiert haben und das ist, weil sie wohl ein Team von Elektrikern haben mit verschiedenen Erfahrungen. Sie werden dann eine Person mit der meisten Erfahrung zu Ihrem Büro oder Zuhause schicken. Aber sagen Sie ihnen nie, was Sie repariert haben wollen, bis Sie zuerst von dem Elektriker gehört haben.

Fragen Sie Freunde und Familienmitglieder

Jeder muss einmal einen Elektriker anstellen, aber manche Menschen haben viel mehr Erfahrung im Umgang mit Handwerkern als andere, sodass sie offenbar mehr wissen. Wenn Sie Freunde und Familienmitglieder kennen, die schon viele Dinge im Haus repariert bekommen haben, dann fragen Sie doch, wen sie empfehlen. Oft können ihre Empfehlungen helfen, sie in die richtige Richtung zu weisen. Darüber hinaus können Sie im Internet nach Bewertungen suchen, um herauszufinden, welche Elektriker in Ihrer Nähe die besten Bewertungen haben. Im Allgemeinen werden Sie einen Elektriker wollen, mit der meisten Erfahrung mit einem Reparatur- oder Installationsprojekt, wie Ihrem.

Holen Sie sich ein Angebot von allen Elektrikern

Sobald sie eine kurze Liste von allen guten Elektrikern in Ihrer Gegend haben, ist der nächste Schritt, Kostenvoranschläge zu erhalten. Elektriker, die Websites haben, sind am einfachsten, weil alles das Sie tun müssen, ist einen Kostenvoranschlag über die Website anzufordern. Elektriker, wie Quick Connect Electrical hat ein Online-Formular, das Menschen nutzen können, um entweder einen Kostenvoranschlag zu bekommen oder um mehr über das Service herauszufinden. Für ein bestes und genaues Angebot, wird Ihnen dringend empfohlen, Ihre Arbeit oder Aufträge im Detail zu beschreiben. Zum Beispiel, wenn Sie eine Warmwasserheizung installiert haben wollen, beschreiben Sie den Hersteller, die Kapazität, das Alter der elektrischen Leitungen im Haus, ob eine vorherige Heizung herausgenommen werden muss, etc. Also je mehr Details Sie hinzufügen, desto gezielter wird das Angebot sein, das Sie erhalten.

Weiterlesen
  82614 Aufrufe

Kirgisistan belebt wieder vor-sowjetische Traditionen für Klimaanpassung

Jurte
Hirten
Lenin
Basar
Frau sammelt apfel

Bemühungen, traditionelles Wissen in Kirgisistan wieder zu beleben, beschützen seine wilden Walnuss-Wälder für künftige Generationen.

Traditionelles Wissen in Kirgisistan, zum Beispiel, wie man eine Jurte baut, wird von den älteren Generationen übertragen. (Flickr)

Anfang April, reagieren die Dorfbewohner von Samarkandek in Kirgisistan mit einem neugierigen Enthusiasmus auf den Anblick von Aprikosen in voller Blüte.

Sobald die Blüten zum Vorschein kommen, sammeln sich Alt und Jung für das Festival der Blütenden Aprikosen und zitieren Gedichte, singen und tanzen zur Feier der zukünftigen Ernte.

Es mag wie ein malerischer alter Brauch klingen, der meistens durch die Teilnahme von Geschichtsenthusiasten am Leben bleibt – man denke an die Gelage in den Apfelgärten in England- aber in der Tat ist dieses besondere Festival eine Innovation.

Weiterlesen
  64215 Aufrufe

Selbstregulierendes Heizkabel Heizband Rohrbegleitheizung Frostschutz

Rohrbegleitung2
Selbstregulierernder Effekt
Selbstregulierendes-Heizkabel-Variante_1 mit Anschluss Set
Selfreg Montage1
Anschluss Set
Wasserleitung Frostschutz konfektioniert selbstregulierendes Heizkabel Heizband
Selbstregulierendes heizkabel als Rohrbegleitheizung Frostschutz
rohr begleitheizung frostschutz

Ein universales, selbstregulierendes Heizkabel verfügt über vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Dieses Heizband passt seine Wärmeabgabe automatisch den aktuellen Bedingungen der Umgebungstemperatur an. Sie können eine beliebige Kabellänge verwenden ohne Beeinträchtigung der Eigenschaften oder einer Überhitzungsgefahr. Selbst eine Kabelkreuzung wirkt sich in keiner Weise negativ auf Anwendung und Funktion aus. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit für einen Anschluss über ein Frostschutzthermostat. Das Heizkabel ist sehr langlebig. Dieses hier abgebildete Kabel hat keinen UV-beständigen Außenmantel und ist nicht als Dachrinnenheizung einsetzbar. Ein Rohr mit einem Heizband sollte mit einer Wärmedämmung isoliert werden.

Einsatzbereiche

  • Rohre im Freien und oberflächennahe verlegte Rohre;

  • Rohre in Hallen und Tiefgaragen;

  • Aufwärmen von Abwasserrohren in Küchen, um Fettablagerungen zu verhindern;

Weiterlesen
  74097 Aufrufe

Forscher entwickeln eine kostengünstigere Möglichkeit Solarzellen herzustellen

tellurid solar zellen

Ein Team der Universität in Liverpool hat eine Möglichkeit gefunden, giftige Elemente mit einem Stoff, der in Badesalzen gefunden wird, zu ersetzen. Die Wissenschaftler sagen, dass dies einen "massiven, unerwarteten Kostenvorteil" bewirken könnte. Die Forschungsergebnisse wurden im Journal Nature veröffentlicht und auf der ESOF-Konferenz in Kopenhagen enthüllt.

Die Herstellung von Solarzellen. Keine Schutzmaske wird benötigt. (BBC News)

Dr. Jon Major, der die Forschung leitete, sagte den BBC News, dass es sich bei der Arbeit seines Teams um die Entwicklung, welche die Kosten der fossilen Brennstoffe senken würde, handeln könnte. Mehr als 90% der Solarzellen sind aus Silikon. Ungefähr 7% sind aus einem Material, was sich Cadmium Tellurid nennt. Die Cadmium Tellurid Zellen sind dünner als Silikon und außerdem beliebter, da sie leichter und kostengünstiger sind.

Giftiger Bestandteil

Sie haben einen Nachteil – Cadmium Chlorid. Ein giftiger Bestandteil, der gebraucht wird, um sie herzustellen. Zudem ist Cadmium Chlorid teuer. Gemäß dem Forschungsteam wird ein erheblicher Anteil der Herstellungskosten von Cadmium Tellurid Zellen wird zum Schutz der Arbeitskräfte vor Giften und zur sicheren Entsorgung von kontaminierten Abfallprodukten eingesetzt.

Dr. Major entdeckte, dass die kostengünstigere, ungiftige Alternative, Magnesium Chlorid, anstelle der giftigen Verbindung zu nutzen, und genauso gut funktionieren würde.

Weiterlesen
  80212 Aufrufe