­
  • slider07.2Webfarben.jpg
  • Slider10.3.1.jpg
  • slider11DesignschrgSchattenWEB.jpg

1. Vorbereitung der Heizungselemente Calorique®.
Die Heizungsfolie wird auf der Strichlinie mit einer Schere geschnitten. Es ist verboten die Folie anders zu schneiden.
Befestigen Sie die Konnektors auf dem vorbereiteten Folie Streife

    Anbringen der Pressklemme an die Leitschiene

Befestigen Sie die Kontaktklemme mit einer Flachzange, einem Hammer oder einem speziellen Werkzeug. Prüfen Sie die Kontaktfestigkeit. Isolieren Sie mit dem elektrischen selbstschweißenden Isolierband aus dem Calorique® Set die Leitschienen von der anderen Seite des Streifens.

Befestigen die Pressklemme   Isolieren von Leitschienen  Isolieren von Kupferleitschienen

Bereiten Sie die elektrischen Leitungen mit einem Querschnitt von mindestens 1,0 mm2 aus Calorique® Set vor.

Anbringen von Kabel in die Hülse Befestigen von Kabel in der Hülse

Befestigen Sie das abisolierte Drahtende am Konnektor mit einer Flachzange.
ACHTUNG! Isolieren Sie die Stromleitungsanschlüsse mit dem selbstschweißenden Isoliereband aus dem Calorique® Set.

Isolieren von Anschlussklemmen  Isolieren von Anschlussklemmen

2. Setzen Sie den Raum zwischen den Lagerhölzern das Wärmedämmungsmaterial in die notwendige Höhe. Falls Renovierung und Wärmedämmungsschicht schon vorhanden sind, kann dieser Punkt übersprungen werden.

3. Legen Sie die wärmedämmende Schaum-Folie 3 mm dick mit Metallbeschichtung. Befestigen Sie die Schaum-Folie mit der Beschichtung nach oben an die Lagerhölzer so, dass 5-7 cm Abstand zu dem Endbelag bleiben. Über dem beschichteten Dämmungsmaterial befestigen Sie die Heizfolie Calorique® parallel zum Lagerholz. Die Heizfolie muss so befestigt werden, dass unten eine Luftschicht zwischen Heizfolie und Schaum-Folie bleibt.

Vorbereitung für die Fussbodenheizung  Wärmeisolierung Befestigen von der Heizfolie
Befestigen Sie die Heizfolie mit den Klammern oder Möbelnägel am Lagerholz so, dass ungefähr 150 mm Abstand für elektrische Anschlüsse zur Wand frei bleiben. Der Abstand zwischen den Klammern oder Nägeln sollte höchstens 300 mm auf jeder Seite der Streifen betragen. Falls der Abstand zwischen den Lagerhölzer mehr als die Breite der Heizfolie ist, dann befestigen Sie die Holzlatten an den Lagerhölzern und befestigen Sie die Heizfolie an den Latten.

Anschliessen der Heizfolie an einen Thermostat

4. Schließen Sie die Heizstreifen parallel zum Thermostat an.

5. Befestigen Sie den Temperatursensor mit einem Streifen der Klebeband in 3-5 cm vom Heizstreifen.

6. Testen Sie das System, prüfen Sie die elektrische Anschlüsse und die Isolierung.

Die Sichtprüfung

Bei einer Sichtprüfung sollte man den Folienstreifen auf möglichen Spuren von Beschädigungen, die während des Einbaus passieren könnten, prüfen. Falls ein Teil des Streifens beschädigt sein sollte, ist es zu empfehlen den kompletten Streifen auszutauschen.

Elektrischer Test

Der elektrische Test muss über Anschlusskabel durchgeführt werden um die Richtigkeit der elektrischen Verbindungen zu prüfen.Den zulässigen Widerstandswert für 240V kann man mit folgender Formel ermitteln:
Obere Widerstandsgrenze = 63 360 / eingebaute Watt.
Untere Widerstandsgrenze = 54 720 / eingebaute Watt.
Prüfen Sie den Messwert nach der Ausführung unten:
WIDERSTANDSWERT
Zwischen oberer und unterer Widerstandsgrenze:
Ok, alles in Ordnung, keine weiteren Handlungen notwendig.
Höher als die obere Widerstandsgrenze:
Offener Stromkreislauf. Prüfen Sie alle Anschlüsse und reparieren Sie alles wie erforderlich
Zero(0):
Kurzschluss: Prüfen Sie alle Anschlusskabel auf eine Beschädigung. Folienstreifen mit beschädigten Stromschienen müssen komplett ausgetauscht werden.
Nach Reparaturen jeglicher Art sollte die elektrische Prüfung erneut durchgeführt werden. Alle diese Arbeiten sollte man höchst vorsichtig durchführen um mögliche Schäden an den Heizungselementen zu vermeiden.
 
7. Legen Sie die oberste Schicht vom Boden an.
 
8. Genießen Sie den komfortablen Warmboden.

ZumAgebot1Technische Daten

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an + 49 2421-307 20 89

 

Aktuell sind 246 Gäste und keine Mitglieder online

­