CALORIQUE Heizkabel selbstregulierend mit hochwertiger SLL-Ummantelung 16W

Artikelnummer: 6801-002

EAN: 785983127462

Selbstregulierendes Heizkabel SLL zum Schutz vor Frostschäden bei Dachrinnen und im Außenbereich. Rohrbegleitheizung. Frostfreier Betrieb von PV-Modulen. Das Heizkabel hat einen thermoplastischen Fluorpolymer-Außenmantel mit dem darunterliegenden Schutzgeflecht aus verzinnten Kupferdrähten und bietet eine hohe chemische Beständigkeit an. Das SLL-Heizkabel kann in aggressiver und organischer Umgebung eingesetzt werden.

Kategorie: Selbstregulierendes Heizkabel - Meterware

Nennleistung bei 10° C

5,49 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



CALORIQUE Heizkabel selbstregulierend mit hochwertiger SLL-Ummantelung 16W/m

Selbstregulierendes SLL-Heizkabel kann optimal gegen Vereisung von Regenrinnen und Dächern von Gebäuden und Bauwerken sowie als Frostschutz und zur Temperaturkontrolle von Rohrleitungen in der kalten Jahreszeit eingesetzt werden. SLL-Heizkabel kann auch in explosionsgefährdeten Bereichen verwendet werden.

Das Heizkabel besteht aus zwei parallel angeordneten Kupferdrähten. Die Kupferdrähte sind durch eine aus Halbleiterschicht voneinander getrennt. Wegen seiner kontinuierlichen, parallelen Kombination von Heizmatrix-Teilchen reagiert das Heizkabel automatisch auf Schwankungen von der Umgebungstemperatur und gleicht diese aus. Der Kunststoffan schrumpft an kälteren Stellen zwischen den Heizleitern und stellt die Strompfade wieder her - der Widerstand sinkt - es wird mehr geheizt. Wenn die Umgebungstemperatur steigt, nimmt der Widerstand entsprechend zu, wodurch das Heizkabel abgekühlt wird. Selbstregulierende Wärmeabgabe passt sich individuell jedem Punkt des Abschnittes an. So erreicht man unterschiedliche Temperaturen in den verschiedenen einzelnen Abschnitten und bekommt somit immer eine optimale Temperatur. Dadurch wird auch eine Selbstüberhitzung vollkommen ausgeschlossen, z. B. wenn die Heizkabel sich kreuzen oder überlappen.

  • ENERGIESPAREND – das Heizkabel ist selbstregulierend und benötigt kein zusätzliches Thermostat. Es reagiert automatisch auf Schwankungen von der Umgebungstemperatur und gleicht diese aus: an kälteren Stellen wird mehr geheizt, an wärmeren weniger
  • VIELFÄLTIGE ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN- perfekt einsetzbar in den vereisten Dachrinnen, zum frostfreien Betrieb von Photovoltaik-Modulen, als Rohrbegleitheizung, zum Ausgleich von Kälte- bzw. Wärmebrücken sowie zum Verhindern von Kondenswasserbildung in den Innenräumen
  • HOCHWERTIGE ISOLIERUNG- Unser selbstregulierendes Heizkabel verfügt über eine Qualität-Ummantelung und ist dauerhaft feuchtigkeits-, witterungs- und UV-beständig
  • EINFACHE INSTALLATION - das ununterbrochene parallele Layout des Kabels erlaubt das Schneiden während des Installationsprozesses
  • HOHE QUALITÄT ZUM UNSCHLAGBAREN PREIS- Beim Kauf unseres selbstregulierenden Heizkabels bekommen unsere Kunden 15 Jahre Hersteller-Garantie und können mit mindestens 30 Jahren sorgloser wartungsfreier Nutzung unseres hochwertigen Produktes rechnen

Einsatz im Innen-und Außenbereich:

  • Regenrinnen und Dächer
  • Frostfreier Betrieb von Photovoltaik-Modulen
  • Rohrbegleitheizung
  • Optimale Lösung gegen Kondenswasserbildung
  • Beheben von Kälte- Wärmebrücken
  • Pflanzenheizung-Wurzelnheizung
  • Temperaturkontrolle bei Reservoiren, Behältern oder Tanks

Sie können die gewünschte Kabellänge verwenden ohne Beeinträchtigung der Eigenschaften. Die maximal erlaubte Kabellänge kann dem technischen Datenblatt entnommen werden. Selbst bei einer evtl. Kabelkreuzung bleibt die Leistung dieses Heizkabels grundsätzlich erhalten.

Das Heizkabel ist als Meterware zugeschnitten.

Wichtig!
Bei der Projektierung von Dachenteisungssystemen ist zu berücksichtigen, dass die berechnete spezifische Leistung des Kabels im Tauwasser bis zu 2x höher ist und vom Datenblatt abweichen kann.


Spannung:220 / 240 VAC
Abmessungen:BxH ca. 13,2 x 6,6mm
Leiterquerschnitt:1,3 mm²
Maximale Betriebstemperatur:+65° C
UV-Toleranz:ja
Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen:Ja
Spezifische Leistungsaufnahme (bei 10°C):16 W/m
Minimaler Biegeradius:35mm
Zertifizierung:CE, TÜV Nord
Maximale Umgebungstemperatur:+85°C
Mindesteinbautemperatur:-40°C
Maximale Abschnittslänge bei 0°C auf dem Dach im Tauwasser/Schnee:86m
Maximale Abschnittslänge bei 10°C als Rohrleitung/Benutzung an Behältern:140m
IP-Schutzklasse:IP 67
Garantie/Lebensdauer:15 Jahre / mind.30 Jahre

SLL Datenblatt und Anschlussanleitung

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Haben Sie Fragen? Rufen Sie unsere Heizungsprofis an + 49 2421-307 20 89