­
  • slider07.2Webfarben.jpg
  • Slider10.3.1.jpg
  • slider11DesignschrgSchattenWEB.jpg

Calorique Blog

Our blog is dedicated to Home improvement, Energy saving, New Energy Sources.

Vorteile der LED-Leuchten

Posted by on in Allgemein
  • Font size: Larger Smaller
  • Hits: 33698
  • 1 Comment
  • Subscribe to this entry
  • Print

LED steht für „Light Emitting Diode“ und wird als hell strahlende Punktlichtquelle eingesetzt. Erwähnenswert ist auch die sog. OLED: „organic light emitting diode“, welche als moderne Flächenstrahler für weiches Licht bekannt sind. LED-Glühbirnen werden aufgrund der hohen Effektivität sowohl in der Leuchtkraft, als auch im Energieverbrauch, immer beliebter und fast überall eingesetzt, wo es um Arbeitsplatz-, Kontroll-, Sicherheits- oder Raumbeleuchtung geht. In vielen elektronischen Geräten oder zu beleuchtenden Bereichen sind LEDs/OLEDs bereits unverzichtbar geworden wie z. B. in Displays von Smartphones, Tablets, in Kaffeeautomaten, Küchen-Großgeräten oder medizinisch-technischen Geräten oder Leuchten. Selbstverständlich gehören diese Leuchten auch in der Automobilbranche längst zum absoluten Standard zahlreicher Fahrzeugmodelle.


Geschichte

Im Jahre 1962 erfand Nick Holonyak, als Mitarbeiter der Firma General Electric („GE“: Ursprünglich von Thomas Alva Edison gegründet!), das erste sichtbare LED-Spektrum. Die ersten LED-Leuchten waren rote Dioden, blass gelbe und grüne Dioden entstanden danach. Schon kurz nach ihrer Erfindung wurden LED-Lichter für Rechnerdisplays genutzt. In den 90er Jahren nach der Erfindung der blauen Dioden, entdeckten Forscher, dass sie diese Dioden mit Phosphor beschichten konnten und somit erschienen die blauen Dioden in strahlend weißem Licht.


Energie Effizienz


Als die ersten LED-Lampen eingesetzt wurden, waren sie nicht energiesparender, als herkömmliche Glühlampen. Das ursprüngliche Angebot von LED-Leuchten war anfangs sehr begrenzt. Nur wenige, wie dichroitische Leuchten mit niedriger Spannung und GU10-Leuchten, wurden auf den Markt gebracht. Viele von diesen Leuchten gab es nur mit einem Watt, und das machte sie nur begrenzt einsetzbar. Man glaubte, dass sie hauptsächlich als Hintergrundbeleuchtung oder als dekorative Beleuchtung nutzbar seien.
Nach weiterer Forschung entwickelte Philips die erste 60-Watt-LED-Lampe. Moderne LED-Lampen bieten eine wesentlich bessere Energieeffizienz. Da die Hersteller mehrere LEDs in jeder Lampe aufreihen/aneinanderreihen, können 40 Ein-Watt-LEDs die gleiche Menge an Licht produzieren, wie eine einzige 60-Watt-Glühbirne.


Wesentlich weniger Hitzeentwicklung der LEDs


LEDs sind auch nach längerem Einschalten wesentlich kühler, produzieren also keine große Hitze, wie das Glühbirnen normalerweise tun. Normale Glühbirnen produzieren Wärme in Form von Infrarotstrahlung, also fühlen sie sich sehr heiß an. Da LED-Lampen deutlich kühler sind, können sie in Bereichen oder auch in Geräten platziert werden, in denen sonst eine größere Hitze ein Problem darstellen würde. LEDs verlieren sogar 60 ¬– 95 % von ihrer Energie an Heizleistung.


Lebensdauer


LEDs haben keine empfindlichen Filamente, die brechen könnten. Außerdem haben sie eine relativ hohe Lebensdauer von bis zu 70 000 Stunden. Die maximale Lebensdauer von herkömmlichen Glühbirnen beträgt lediglich 2 000 Stunden. Die Nutzung von LED-Lampen reduziert somit den Abfall, dadurch, dass man sie nicht so oft auswechseln muss.


Nicht toxisch


Die Niedrigenergie-Lampen, die Glühbirnen in vielen Privathäusern und Arbeitsplätzen ersetzt haben, enthalten Quecksilber und Argongas. Diese Niedrigenergie-Lampen und die Chemikalien, die sie enthalten, haben eine Welle von Besorgnis in der ganzen Welt verursacht. Zudem haben diese Glühbirnen eine viel kürzerer Lebensdauer.


Kosten für die Installation


Die Anschaffungskosten für Installation und Kauf vieler Modelle von LED-Leuchten sind nur geringfügig höher als bei herkömmlichen Lampen. Die Preise passen sich zunehmend dem aktuellen Markt bzw. den Wünschen und Erwartungen der Verbraucher an. Wenn man bedenkt, dass sie 58 000 Stunden länger halten werden, als herkömmliche Glühbirnen (nur eine LED-Lampe kann so lange dauern wie 58 Glühbirnen) und dass sie außerdem wesentlich energiesparender und ungiftig sind, dann sind LED-Leuchten eine wirklich gute, langfristige Investition.


BESTELLEN


0
Trackback URL for this blog entry.

Comments

  • Guest
    Hannah Donnerstag, 20 April 2017 · Delete

    Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. LED Leuchten haben wirklich sehr viele Vorteile. Allein schon die Lebensdauer der Leuchten sollte eine Kaufempfehlung sein.
    Beste Grüße,
    Hannah

Leave your comment

Guest Freitag, 17 August 2018
Haben Sie Fragen? Rufen Sie unsere Experten an + 49 2421-307 20 89

 

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online

­